Unser Weg in die unter 2 Grad Wirtschaft.

Gebirgsgletscher und polares Eis schmelzen, der Meeresspiegel steigt an, Verschiebung der Klimazonen und häufige Wetterextreme mit Dürren oder Überschwemmungen – die globale Erderwärmung hat schwerwiegende Folgen. Bereits jetzt steht unsere Erde an einigen Orten und in Teilen des Klimasystems kurz davor kritische Schwellenwerte zu erreichen - sogenannte Kippelemente, nach deren Eintreten die Folgen des Klimawandels unabsehbar und teilweise unumkehrbar wären.

Das unter 2 Grad-Ziel

2015 wurde in der Abschlusserklärung des Pariser Klimagipfels das Zwei-Grad-Ziel formuliert: Staaten sollen Maßnahmen ergreifen, damit die Durchschnittstemperatur im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter nicht um mehr als 2 Grad Celsius steigt. Besser wäre es sogar, die Klimaerwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen.

Unsere Klimastrategie:
Messen, Ausgleichen, Reduzieren

Die Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad zu begrenzen ist nur mit Hilfe von Unternehmen möglich. Eine klimaneutrale Wirtschaft ist machbar und eröffnet neue Chancen – so haben wir uns dazu entschlossen mit unserem Handeln die Klimaziele zu unterstützen und unseren CO2-Fußabdruck zu verkleinern.

Seit dem 1. Oktober 2020 gleichen wir 100% unserer CO2 Emissionen aus und haben damit SHOP APOTHEKE zu einem klimaneutralen Unternehmen gemacht.

Information